Subvercity with Jade & Telekinesis @ Bananenreiferei Zurich, 30.07.16

Subvercity presents

JADE – Eatbrain – HUN
Telekinesis – Eatbrain
Blackout – SLO

Samstag, 30. Juli 2016
Doors: 22.Uhr
Bananenreiferei, Pfingstweidstrasse 101, 8005 Zürich
Haltestelle Toni-Areal mit Tram Nr.4

Bei gutem Wetter wird die Dachterrasse der Bananenreiferei ab 17 Uhr zum Dancefloor umfunktioniert! Good Vibes, Sunshine, cool Drinks, Grill und natürlich heavy Bass!
Einlass zur Terrassenparty nur mit Newslettereinladung möglich, die wenige Tage vor dem Event versendet wird. Melde dich für den Newsletter an

Bei Subvercity gibt es keine Sommerpause. Im Gegenteil, für den 6.Streich hat Subvercity mit der speziellen Location „Bananenreiferei“ im Kreis 5 eine wahre Perle in der Stadt Zürich aufgespürt
Viel Platz, passendes Soundsystem, zwei Floors und eine Dachterasse mit Sichtweite zum urbanen Zürich.
Für die Feuertaufe an diesem speziellen Ort haben wir uns auch ein angemessenes Lineup aus dem Hut gezaubert. Sowohl Eatbrain Speerspitze und DnB-Urgestein Jade, als auch Telekinesis werden die Bananenreiferei mit heftigen Drum and Bass zum Beben bringen.
Und weil es so schön ist, gibts noch massiven Local-Support auf zwei Floors:

Subvercity Mainfloor:
Jade – Eatbrain – HUN
Telekinesis – Eatbrain, Blackout – SLO
Frontline & Dy-Namics – Project Riot
Agent C & Z-Groove – JUR
Nasjo & Engineer – Subvercity

Divercity Bass floor:
Qbig & Zenith B – Demand, Liquicity
Mr. Breaks & Kezeg – Project Riot
Du Lait – BPM Lora
Snes – Local Bass Movement
Rollin John & Juandroid – Divercity

Von Jung bis Reif sozusagen 🙂

Wir freun uns auf euch!

FacebookTwitter

Bass der guten Hoffnung @ 16. 07.16, Exil Zürich

Command Strange (RUS, V Recordings, Metalheadz)
Dser (Audioactivity / Geneva)
Verist (Zürich)
Rollin John & Juandroid (Divercity / Zürich)

Bald heisst es wieder Sommer, Sonnenschein, Ferien! Traditionell zum Ferienbeginn im Juli findet auch dieses Jahr die nächste Ausgabe der Partyreihe Bass der Guten Hoffnung im Zürcher Klub Exil statt. Zudem können wir zum ersten Mal, neben ausgewählten Schweizern Acts, mit COMMAND STRANGE auch einen internationalen Gast begrüssen.

Trotz seines noch jungen Alters konnte der gebürtige Kasache Alexey Fuifanov, besser bekannt als COMMAND STRANGE, bereits viele Erfahrungen in der Drum and Bass Szene sammeln. Bereits mit 16 Jahren begann er mit dem Produzieren von Drum and Bass und brachte es bis heute zu Veröffentlichungen auf verschiedenen namhaften Labels wie V Recordings, Chronic, Med School oder auch Metalheadz. Der Stil seiner Produktionen ist sehr vielfältig, von jazzigen Liquid Funk voller positiver Vibes bis hin zu deepen, basslastigen Tunes hat er alles im Repertoire und wir freuen uns vieles davon am 16. Juli im Exil zu hören.

Unterstützung erhält er an diesem Abend durch DSER aus Genf. Er ist als DJ schon seit vielen Jahren in der Drum and Bass Szene tätig und hat verschieden Tunes im Bereich Jungle und Jump Up produziert. Ebenfalls am Start ist der Zürcher VERIST, welcher sich in letzter Zeit vor allem auf das Produzieren von Tunes im Bereich Jump Up konzentriert hat und wir freuen uns darauf noch viel Neues von ihm in Zukunft hören zu können.

Die beiden Divercity DJs ROLLIN JOHN und JUANDROID runden das Line Up ab.

FacebookTwitter

Divercity Zürifäscht Edition @ 02.07.2016, Stall 6 ZH

The Dawn – Live Set (SG)
Razzmattaz (BS)
Rollin John & Juandroid (Divercity)
Randy & Inca (Divercity)

FREE ENTRY!

Alle drei Jahre findet das grösste Fest der Schweiz statt: das Zürifäscht. Die ganze Limmatstadt feiert während drei Tagen zusammen und man hört in der ganzen Stadt viele verschiedene Soundstyles. Da war nur klar dass natürlich Drum and Bass nicht fehlen darf. Deshalb findet am Samstag den 2. Juli ein Zürifest Special im Stall 6, Zigiroom statt. Das bedeutet Halb drinnen, halb draussen, im Stall 6 Entrée und Vorplatz.

Am Start ist ein ausgewähltes local Line Up getreu dem Motto „All styles of Drum and Bass*. Das wäre einerseits The Dawn aus St. Gallen, Razzmattaz aus Basel, die Divercity Dj’s Randy & Inca sowie Rollin John & Juandroid. Für good vibes wird definitiv gesorgt sein!

FacebookTwitter

Divercity Resident Night @ Stall 6, 21.05.2016

Lineup:
Rollin John x Juandroid
Turico x Yön10 (Arcnet)
Randy x Inca
Crumbling Empire x Molekül
Nasjo x Engineer

Gratis Eintritt bis 23.30, danach 15 Stutz

1 Label, 10 DJs, 5 heisse back to back sets.

Divercity ist als Drum’n’Bass Partylabel in Zürich nicht mehr weg zu denken. Ob die Soul of Divercity im kleinen Rahmen, Jungle Bass mit karibischen Vibes, oder den Grossflächen-Raves wie der Hospitality, seit mehr als fünf Jahren besteht das Partylabel und vergrössert sich, verändert sich, versucht Neues. Mit anfänglich zwei Resident DJs, sind es nun bereits 10. Das diese beinahe Dutzend am selben Abend hinter den Decks steht, gab es so noch nie. Den Gast erwartet eine spannende Nacht mit 5 abwechslungsreichen Back to Back Sets, ganz getreu dem Label-Motto „All Styles of Drum’n’Bass“!
View on Facebook

FacebookTwitter

Soul of Divercity with MAKOTO (Japan) @ Stall 6, 23. April 2016

MAKOTO (Human Elements, Good Looking Rec – Japan)
Flowrian (Jazzsticks, Good Looking Rec. – AG)
Crumbling Empire (Divercity – ZH)
DY over DX (LUV – ZH)

Wenige Wochen nach Frühlingsbeginn veranstaltet Divercity, ganz im Sinne der aufhellenden, blühenden Jahreszeit die nächste Soul of Divercity mit der japanischen Liquid-Koryphäe Makoto.

Makoto, bürgerlich Makoto Shimizu, ist in Tokyo geboren und hat dort ebenfalls an der Universität den Bachelor in Sound Engineering abgeschlossen. 1999 unterzeichnet beim Label Good Looking Records, prägt er seither wie kein Anderer die jazzige, funkige Seite des Drum n Bass. Der Tune „Golden Girl“ gehört seit dem Release im Jahre 2005, zu den DnB-Anthems schlechthin. Auf seinem neusten Album „Souled Out“ kombiniert er verschiedenste Musikstyles, stets basierend auf experimentellen Jazz-Elementen. Dass sein funky Drum n Bass enorm tanzbar ist, bestätigt der auf Liquid V frisch veröffentlichte Tunes „Midnight Hour“ und „Sunshine“.

Abgerundet wird das Line Up durch die Lokalmatadoren DY Over DX, Crumbling Empire, sowie den schweizer DnB Producer FLOWRIAN. Flow hat bereits unzählige Tunes auf Good Looking Rec & Jazzsticks Rec veröffentlicht und er wird in dieser Nacht auch seine neusten Werke vorstellen.

Makoto
http://www.soundcloud.com/makoto-humanelements
http://www.facebook.com/makoto.humanelements

Flowrian
http://www.soundcloud.com/flowrian
https://www.facebook.com/flowrianmusic

http://www.divercity.ch
View on Facebook

FacebookTwitter

Subvercity local amBASSadors @ Exil ZH, 09.04.2016

Sylek (Neurocide / FR)
Keen Demand (Demand Records, mute.ch / ZH)
Arcnet (Divercity Bass/ ZH)
Nasjo & Engineer (Subvercity/ ZH)

Ab 18 Jahren
Eintritt CHF 15.-

SUBVERCITY local amBASSadors

April, April – Subvercity is going ill!
Nach den super Vibes beim letzten Local amBASSadors Event im Januar, haben wir uns entschieden wieder eine Local Night auf die Beine zu stellen. Von jung bis alt, von deep bis heavy, von Romandie bis Deutschschweiz – eine Nacht mit Gegensätzen, die sich zu einem schönen Ganzen zusammenfügen.

Wicked night full with hard hitting Drum and Bass!
Wir freuen uns auf euch!

http://www.facebook.com/events/1731482437097908

FacebookTwitter

Start der neuen Divercity Website

Mit Freude dürfen wir den Launch unserer neuen Website bekanntgeben. Du findest hier alles Rund um das Partylabel, aber auch Infos über das allgemeine Drum’n’Bass Geschehen in der Schweiz. So haben Veranstalter unter „Events > Add Event“ die Möglichkeit, ihre Party auf der Website zu publizieren. Denn nach dem Ende von drumandbass.ch fehlt eine solche Gesamtübersicht und die Liebhaber der gebrochenen Beats müssen die Events auf Facebook zusammensuchen – das wollen wir nun ändern!

Ebenfalls wird die Website mit spannenden Blogeinträgen, Interviews, Neuigkeiten, Specials und mehr, regelmässig aktualisiert. Es lohnt sich also, hier immer mal wieder vorbei zu schauen!

In kürze wird hier das Aftervideo zum Divercity Bassfestival und die Bestellung zur neuen Divercity Kleiderkolletion 2015 verfügbar sein.

FacebookTwitter