Divercity Takeover w/ Break @ SpaceMonki, Zürich – 18.10.2019

— LineUp: —
Break (UK – Symmetry Recordings)
Paul Mindfunk
Soulsource
Arcnet
Rollin John
Imperial Waves
Inca

.. ab 18 Jahren

Wir freuen uns am 18. Oktober den nächsten Divercity Takeover im neu gestalteten SpaceMonki zu hosten. Mit Break kommt ein äussert talentierter Artist aus Grossbritanien zu Besuch. Heissen wir ihn mit Swiss Drum’n’Bass Vibes willkommen, und

Ein wenig mehr zu Break: der Dj aus den UK releaste seinen ersten Tune bereits 2003 auf Eastside Records und ist 16 Jahre später immer noch gross mit dabei. Mit Releases auf den grossen Labels wie Playaz, Shogun Audio oder Metalheadz hat er sich einen Namen gemacht. Auch sein 2006 gegründetes, eigenes Label ‚Symmetry Recordings‘ dürfte vielen ein Begriff sein. Tracks wie ‚Keepin It Raw‘ oder ‚Who Got Da Funk‘ haben uns etliche Tanzeinlagen auf dem Dancefloor beschert und nun erneut am 18. Oktober im Spacemonki Zürich.

Neben Break sind natürlich auch local Djs bester Qualität vor Ort. DJ Urgestein Soulsource wird aus Bern anreisen, und Mindfunk wird das Welschland würdig vertreten. Imperial Waves aus Lenzburg, sowie Divercity-Residents Inca, Rollin John und Arcnet werden ebenfalls die Bude zum Kochen bringen.

Also seid mit dabei, Wir freuen uns auf euch!

Much Löv,
Divercity-Family

— LINKS: —
Break:
https://www.residentadvisor.net/dj/break

Symmetry Recordings:
https://www.facebook.com/SymmetryRecordings/
https://soundcloud.com/symmetry-recordings

SpaceMonki:
https://www.facebook.com/SpaceMonkiZurich/
https://www.spacemonki.ch/

Divercity Bass:
https://www.facebook.com/divercitybass/
http://divercity.ch/

73 Total Views 1 Views Today