The Event Label

Divercity est. 2010

Divercity wurde 2010 als lokales Zürcher Drum’n’Bass Event Label gegründet. Mit der monatlich stattfinden Partyreihe ‚Soul Of Divercity‘ im Musikklub Mehrspur, trug man damals viel zur nationalen Szene bei. Es galt als Treffpunkt aller einheimischen Headz, an dem man gemeinsam tanzte, lachte und die Leidenschaft zu den gebrochenen Beats teilte.

Im 2012 wagte man erfolgreich den Sprung aus dem Mehrspur und veranstaltete im Exil die erste ‚Jungle Bass‘ mit David Boomah und Aries. Dies Partyreihe existiert auch nach vielen Jahren heute noch und man kann wohl sagen, dass sie einen grossen Beitrag zum lokalen, anhaltenden Jungle Revival beiträgt.

Nach weiteren Events mit Gästen wie DJ Hype, Benny Page oder Utah Jazz, folgte im März 2013 der erste Grossflächen-Rave im Komplex 457. Eine Hospitality mit Acts wie High Contrast oder Camo & Krooked.

Die darauffolgenden Jahre waren gepackt mit grossen, aber auch kleinen Events. So vergas man weder die Schweizer Szene mit der ,Soul Of Divercity‘ zu fördern, noch den Bedarf an grossen Raves mit weiteren Hospitalities oder RAM Nights zu decken. Auch ist man sehr experimentierfreudig. So hatte man kurzzeitig eine neue Partyreihe ‚Divercity Live!‘ lanciert, um Electronica von Acts wie XXYYXX oder Daedelus nach Zürich zu bringen. Auch werden immer öfters Dub Parties veranstaltet, um das Publikum auf den Ursprung der heutigen Bassmusik aufmerksam zu machen.

An dieser Stelle bedankt sich Divercity recht herzlich bei der ganzen Community, denn ohne diese wäre ein solcher Werdegang nie möglich gewesen! 10000 Dankensküsse!

9676 Total Views 5 Views Today